Frankenberg

Blechbläser

Hat nicht jeder schon einmal darüber nachgedacht, ein Instrument zu lernen? Dann aber nicht gewusst, welches es ihm wirklich Freude machen würde – eher ein Streich-, Tasten- oder Blasinstrument. Und wenn ein Blasinstrument welches? Lieber Flöte, Trompete oder Saxophon? Und wie soll man sich entscheiden, wenn man aus einer Kultur stammt, in der solche Blasinstrumente selten sind? Wäre es nicht fantastisch, wenn man einfach mal viele Instrumente ausprobieren könnte, ganz unverbindlich und unter fachlicher Anleitung? Genau das hat sich auch die Musikschule Frankenberg gedacht und das Projekt „Bläserkarussell“ initiiert.

Klassenzimmer für Musik und Gemeinschaft

Zusammen mit der Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg ermöglicht die Musikschule Frankenberg Schülern der Berufsschule in Kleingruppen von vier bis sechs Personen verschiedene Blasinstrumente kennenzulernen. Die Schüler*innen haben die Möglichkeit unter Anleitung von Fachlehrern der Musikschule ihrer Neugier sowie ihren Interessen nachzugehen und sich mit den Instrumenten auszuprobieren. Die Gruppen setzten sich auch aus Personen mit Migrationshintergrund und deutscher Herkunft zusammen sodass die Arbeit in Kleingruppen nicht nur Raum für die eigene Musik, sondern auch für soziale Interaktion bietet. Auf Basis der musikalischen Sprache können dann auch unterschiedliche Fähigkeiten bei sich und den anderen Schülern entdeckt werden. Das Musizieren schafft eine Gemeinsamkeit und baut Hemmschwellen in der Kommunikation ab.

Vom „Bläserkarussell“ zur Bläserklasse

Das „Bläserkarussell“ soll Anstoß sein für eine integrative Bläserklasse. Denn durch das Kennenlernen der unterschiedlichen Blasinstrumente wissen die Schüler*innen, welches Instrument ihnen die meiste Freude bereitet hat. Nun können sie sich auf das Verfeinern des Spiels konzentrieren. In der Bläserklasse bekommt der Schüler*innen dann die Möglichkeit gemeinsam mit den anderen wöchentlich auf dem von ihm gewählten Instrument zu üben und im Schüler*innen-Ensemble Stücke zu erarbeiten.

Blasinstrumente sind zukunftsfähig

Nicht überall in der Region ist es einfach, ausgebildete Fachlehrer für jedes Instrument zu finden. Darum ist das Blasinstrument besonders interessant. Die Musikschule Frankenberg hat Angebote zur Ausbildung von Blasinstrumenten und kann gleichzeitig auf ein gutes Netzwerk aus Kooperationen mit Musikvereinen zurückgreifen, sodass selbst nach der Schulzeit das angeleitete Musizieren auf dem Blasinstrument fortgeführt werden kann.