Hilders – Art `n Vielfalt – Hilders blüht

Streetart oder „eingetopfte“ Kunst im Rhöner Gewand

Kunst ist überall. Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, kann an den verschiedensten Orten und in verschiedensten Kontexten Kunst und gelebte Kultur entdecken. Das fantasievolle Graffiti am Straßenrand, das Zusammenspiel von Ästen, Zweigen und Blättern im Wald oder die grafisch aufwändig gestaltete Reklame – all das kann unsere Fantasie anregen und Geist und Seele inspirieren. Gerade in ländlichen Regionen gibt es ausreichend Raum für öffentliche Kunst, der nur darauf wartet mit kreativen Ideen und außergewöhnlichen Aktionen bespielt zu werden.

Diesen Raum kreativ zu nutzen hat sich auch die Gemeinde Hilders in der Rhön in diesem Sommer zum Ziel gesetzt. Wo sonst kaum Kunst zu erwarten ist, entstanden Werke, bei denen die umgebende Natur ebenso eine zentrale Rolle spielt wie die Menschen, die die Gemeinde gestalten und ihr so ein „Gesicht“ verleihen. Übergroße Blumentöpfe schmücken nun Wege, bieten Insekten durch die tolle Bepflanzung Nährboden, helfen dem Insektensterben entgegenzuwirken und fangen den Blick der Passanten. Bepflanzt sind die Gefäße unter anderem mit einem Baum, der das Symbol der Kommune ist und Assoziationen an die umgebende Rhön mit ihren weiten, verwunschenen Wäldern weckt. Die übrige Bepflanzung wird durch verschiedene Personen, die in Hilders beheimatet sind, übernommen und der Jahreszeit entsprechend angepasst. So wirken die Blumentöpfe über die Aktion hinaus als Bindeglied zwischen Menschen und als Ort der Begegnung und zum gemeinsamen Tun.

 

Gemeinde Hilders – Erholung vor der Tür

Initiiert wurde das Projekt „Art `n Vielfalt“ durch die Gemeinde Hilders, die sich vor allem durch ein großes Angebot an Naherholungsmöglichkeiten auszeichnet. Als anerkannter Luftkurort wird Hilders zu jeder Jahreszeit von zahlreichen Touristen aufgesucht, die neben der sauberen Luft auch die vorhandenen Wander- und Radwege sowie die Wintersportmöglichkeiten schätzen.

 

Kooperationspartner

https://www.hilders.de/