Hünfeld – Museum Modern Art – Eine fotografische Entdeckungsreise

Projektergebnis

Neue Perspektiven auf Kunst und Architektur

Ein Perspektivwechsel kann den Blick auf die Welt verändern. Im Alltag ist es oft hilfreich, sich in die Positionen und Gedankenwelten anderer einzufühlen, um ein tieferes Verständnis einer Situation oder eines Sachverhalts zu erlangen. Ein wortwörtlicher Perspektivwechsel kann jedoch auch beim Kunstgenuss oder bei der Erkundung eines Museums völlig neue Blickwinkel eröffnen und eine ästhetisch neue Wahrnehmung des scheinbar bekannten liefern. Werden die gewonnen Eindrücke auf Fotopapier gebannt und in einer Ausstellung präsentiert, führt dies zu einer spannenden neuen Ebene des Erlebens – Museum im Museum und Kunst in der Kunst – die dazu einlädt, dem Auge des Fotografen zu folgen und so selbst im doppelten Sinne die Perspektive zu wechseln.

Projektergebnis

Um Perspektivwechsel zu vollziehen lud das Museum Modern Art Hünfeld die Oberstufenschüler des Wigbertgymnasiums in diesem Herbst in seine Räumlichkeiten ein. Ausgestattet mit Fotoapparaten und einer Einführung in die Kunst der Fotografie durch einen professionellen Fotografen, durften die Jugendlichen in den Ausstellungsräumen sowie dem Außenbereich des Museums selbstständig nach Motiven für ihre Arbeiten suchen. Die ausgestellte Kunst konnte dabei ebenso im Fokus stehen wie das historische Gasometer oder das Ausstellungsgebäude im Jugendstil. Die qualitativ herausragenden Arbeiten dieser kooperativen Aktion wurden in einer anschließenden Ausstellung in den Räumen des Museums präsentiert

 

Vernissage im Gasometer

Museum Modern Art Hünfeld – moderne Kunst in historischer Umgebung

Angesiedelt in einem historischen Gaswerk, dient das Museum Modern Art in Hünfeld seit seiner Gründung 1990 als Präsentationsort der Sammlung seines Gründers Jürgen Blum. Neben der Sammlung Blums, die vor allem aus Werken der Konkreten Kunst besteht, finden in den von Industrieoptik geprägten Räumlichkeiten seit der Wiedereröffnung 2014 regelmäßig Wechselausstellungen von namhaften zeitgenössischen Künstlern statt. Die beiden Leiter des Museums Günter und Peter Liebau veranstalten zudem Kunstwettbewerbe, die die Bekanntheit des Museums steigern konnten. Ein Skulpturengarten im Außenbereich rundet das vielseitige künstlerische Angebot des Museums ab.

 

Kooperationspartner:

www.museum-modern-art.de

www.wigbertschule.de