Twistetal

Egal wie alte – singen macht immer Freude

Etwa 10.000 Sänger und Sängerinnen sind in über 150 Gesangsvereinen im Landkreis Waldeck-Frankenberg aktiv. Viele von ihnen konnten bereits ihr 60-jähriges Jubiläum feiern. So sind Gesangsvereine fester Bestandteil des kulturellen Lebens im Landkreis und bieten vor allem Raum für Geselligkeit. Aber viele Vereine haben auch mit Nachwuchssorgen und Überalterung zu kämpfen. Der Männergesangsverein Liedertafel Einigkeit Twiste e.V. kennt diese Herausforderungen, denen sie sich mit neuen Ideen stellen.

80 Jahre Altersunterschied ist kein Hindernis

Seit drei Jahren verwaltet der Verein die „Twistetaler Tonhöppers“. Ein Chor für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 12 Jahre. Dem Männergesangsverein geht es jedoch nicht nur um das Verwalten des jungen Chors, sondern vor allem um einen gemeinsamen Entwicklungsprozess. In den kommenden Jahren soll eine Zusammenarbeit der beiden Chöre entstehen, die die Freude an der Musik, an Tradition und Moderne, Gemeinschaft und interkommunalen Chor-Freundschaften beabsichtigt. Um einen ersten Schritt in diese Richtung zu gehen und zu erproben wie ein genrationsübergreifendes Zusammenwirken funktionieren kann, initiiert der Verein das LandKuturPerlen-Projekt „Grenzen überwinden“.

Kooperationen statt Grenzen

Während dieses Projektes werden unterschiedliche Kooperationen erarbeitet. Zum einen wird ein gemeinsames Lied mit den „Twistetaler Tonhöppers“ geprobt. Mit viel Witz wurde hierfür das Lied von Peter Maffey „Ich wollte nie erwachsen sein“ ausgewählt. Dabei liegt der Altersunterschied zwischen der jüngsten Sängerin und dem ältesten Sänger bei 80 Jahren. Das verdeutlicht, dass ein großer Altersunterschied keine Grenze darstellt, nicht für die gemeinsame Arbeit, für gleiche Gedanken und erst recht nicht für das gemeinsame Musizieren.

Um sich aber auch nach außen zu öffnen, Kontakte zu pflegen und neue Impulse aufzunehmen, wird es gemeinsame Proben mit dem benachbarten gemischten Chor Liedertafel 1883 Freienhagen e.V. geben. Dabei arbeiten nicht nur zwei Gesangsvereine aus verschiedenen Dörfern sondern auch aus unterschiedlichen Sängerkreisen zusammen. Der Männergesangsverein Liedertafel Einigkeit Twiste e.V. schafft es so dreierlei Grenzen zu überwinden: zum einen die Trennungslinie von Altersstrukturen und zum anderen die geographischen sowie verbandsinternen Grenzen.

Konzerte und Jubiläen

Und da Proben noch viel intensiver sind, wenn sie auf einen Auftritt hinarbeiten, werden die Kooperationen bei einem Konzert in der Twister St. Veith Kirche präsentiert. Um weiter dem Publikum die Vielfältigkeit der regionalen Musiklandschaft aufzuzeigen, und einige Solo-Orgelstücke das Adventskonzert unterstützen.

Das Gründungsjahr des Männergesangsvereins Liedertafel Einigkeit Twiste e.V. ist 1846. Seit über 170 Jahren also besteht die Chorgemeinschaft und sicherlich wird sie dank so guter Ideen wie „Grenzen überwinden“, Mut und Offenheit noch viele Jubiläen feiern können.