Wir verwenden Cookies und Dienste anderer Anbieter, z.B. Google-Analytics, OpenStreetMaps und Leaflet um die Nutzung der Website zu erleichtern und um Statistiken auszuwerten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu.

Mehr Infos zu unseren Datenschutzrichtlinien.

Planung, Ablauf und Finanzierung zeitlich befristeter Projekte unterscheiden sich wesentlich von den Abläufen in der Alltagsarbeit und erfordern daher eigene Methoden und ein eigenes Management. Es gibt keine Garantie für den Erfolg eines Projektes, aber etliche hilfreiche und praxiserprobte Tools für die Projektplanung und Prozesssteuerung – von der Etablierung einer Aufbau- und Ablauforganisation mit entsprechenden Kommunikationsstrukturen, über das Zeitmanagement, den Personal- und Ressourcen-Einsatz, das Marketing, die Finanzplanung und die Vertragsgestaltung bis hin zu Hindernis- und Risikoanalysen. In dem Seminar werden wir die wichtigsten davon kennen- und anwenden lernen.

Inhalte

  • Von der Idee zum Konzept
  • Projektplanungsschritte
  • Methoden der Projektarbeit, u.a. Kreativitätstechniken
  • Ablauforganisation: Netzplan und Balkendiagramm
  • Zeitmanagement: Zeitplanung, Prioritätenbildung
  • Teammanagement: Information, Kommunikation, Motivation, Delegation
  • Hindernisanalyse und Konfliktmanagement
  • Projektfinanzierung
  • Projektpräsentation

Nächstes Seminar

Kulturelle Bildung

Mittwoch, 26.05.2021 | 17:00 - 20:00 Uhr

Grundlagen und Prinzipien
Was genau meinen wir eigentlich, wenn wir von Kultureller Bildung sprechen? In diesem Seminar nähern wir uns den verschiedenen Facetten dessen, was unter dem Begriff Kulturelle Bildung zusammen gefasst ist an. In einem zweiten Schritt lernen wir Kriterien für die qualitätsvolle Praxis kennen und überprüfen, wo diese Kriterien in der konkreten Arbeit der Teilnehmenden bereits Anwendung finden. Dieses Seminar richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche der Kulturellen Bildung aus allen Sparten/ Arbeitsbereichen und setzt auf die Erfahrungen der Beteiligten.