Wir verwenden Cookies und Dienste anderer Anbieter, z.B. Google-Analytics, OpenStreetMaps und Leaflet um die Nutzung der Website zu erleichtern und um Statistiken auszuwerten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu.

Mehr Infos zu unseren Datenschutzrichtlinien.

Eine Veranstaltung für die aktuell geförderten Kulturkoffer-Projekte

Den Schwerpunkt legen wir auf Einfache Sprache*. Einfache Sprache hat zum Ziel, sprachliche Barrieren abzubauen. Verständlich zu kommunizieren, schriftlich und mündlich. So soll in der Schreibwerkstatt ein Text entstehen, der das Kulturkoffer Förderziel „Teilhabegerechtigkeit“ zum Ausdruck bringt. Gemeinsam lernen wir die Grundlagen der Einfachen Sprache kennen und erproben gleich ihre Anwendung. Auf der Kulturkoffer-Homepage werden die geförderten Projekte vorgestellt. In der Schreibwerkstatt werden die Teilnehmende Ihre Projektbeschreibung verfassen.

Die Schreibwerkstatt richtet sich vor allem an die aktuelle Kulturkoffer-Akteur*innen. Für die Restplätze können sich alle hessischen Akteur*innen der kulturellen Bildung anmelden.

* Informationen zu Einfacher Sprache und dem Unterschied zu Leichter Sprache, finden Sie zum Beispiel hier:

www.bpb.de/apuz/179341/leichte-und-einfache-sprache-versuch-einer-definition

Referent*innen

Krishna Sara Helmle, Trainerin für Leichte und Einfache Sprache, Übersetzerin und Texterin, unterstützt von Kulturkoffer-Online-Redakteurin Jutta Stocksiefen

Anmeldung bis Donnerstag, 22. April