Wir verwenden Cookies und Dienste anderer Anbieter, z.B. Google-Analytics, OpenStreetMaps und Leaflet um die Nutzung der Website zu erleichtern und um Statistiken auszuwerten.

Mehr Infos zu unseren Datenschutzrichtlinien.

Mit Sprache haben wir täglich zu tun. Ob wir miteinander sprechen oder schriftlich kommunizieren. Dabei ist es uns ein Anliegen, verstanden zu werden. Sei es beim Austausch mit Kindern, Jugendlichen und Eltern oder beim Verfassen eines Flyers oder einer Pressemitteilung.

Trainings in Einfacher und Leichter Sprache schärfen dabei unsere Selbstwahrnehmung: Wie spreche oder schreibe ich? Welche Wörter benutze ich? Wie werde ich verstanden?

In der Werkstatt erlernen wir die Unterschiede zwischen Einfacher und Leichter Sprache, üben an eigenen Texten und Sprechsituationen und bekommen klare Regeln an die Hand.

Krishna-Sara Helmle hat Germanistik, Franko-Romanistik und Internationale Wirtschaftsbeziehungen studiert und ist Gründerin der Agentur Textöffner. Sie lektoriert und verfasst Texte in Leichter und Einfacher Sprache und leitet Fortbildungen zum Thema. Informationen zu Einfacher und Leichter Sprache finden Sie auf Ihrer Homepage: www.leicht-verstehen.de

Der Workshop wird von der Kulturkoffer Koordinationsstelle organisiert:

Werkstatt Einfache und Leichte Sprache: Ein Workshop – Kulturkoffer (hessen.de)

Weitere Seminare

Voriges Seminar

So sagen Sie's den Medien

Donnerstag, 06.10.2022 | 17:00 - 20:00 Uhr

Von der ersten Kontaktaufnahme mit einer Redaktion bis zur Erstellung eines Presseverteilers
Für Ihre zukünftige Präsenz in den Medien vermittelt der Einstiegsworkshop das notwendige Handwerkszeug.

Nächstes Seminar

Einblicke in die Arbeit von Puppenspieler*innen

Dienstag, 11.10.2022 | 17:30 - 19:00 Uhr

– Wenn Perlen erzählen…
Der Vorhang öffnet sich und die verschiedensten Dinge werden zum Leben erweckt. Eine Hängematte wird zum reißenden Meer, eine Maus zur Detektivin und auf der Bühne entsteht für ein paar Minuten eine eigene Welt.